Die Sopranistin Melina Pashalidou wurde in Stuttgart, Deutschland, geboren.
Absolvierte sie mit Auszeichnung ihr Diplom  Gesang  der Staatliches Konservatorium in Thessaloniki bei Eni Kini. Darüber hinaus nahm sie auch an Meisterklassen von Aris Christofellis, Daphne Evangelatos, Kostas Paskalis, Cheryl Studer, und Dimitris Yakas teil.

Im Jahr 2008 gewann sie das Stipendium der Sommerakademie Staatlichen Konservatorium von Thessaloniki.

Im Mai 2012 sang sie mit grossem Erfolg die Rolle der Rosina in Rossini’s "Il Barbiere" unter der Leitung von Christos Ktistakis im Theater des Städtischen Konservatoriums von Larissa. Auf März 2012 sang Einer der Mahagonny 6 Mädchen in K. Weils “Der Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny in Athener Konzertsaal unter der Leitung von Nikos Tsouchlos in einer Teatro Real Produktion, Regie von La Fura dels Baus.Am Januar 2012 sang sie mit dem Symphonieorchester von Thessaloniki unter der Leitung von Vladimiros Symeonidis in Thessaloniker Konzertsaal.

Während ihres Studiums sang sie auch Gasparina in Haydn’s “La Canterina”, erste Knabe und Pamina in Mozart’s “Die Zauberflöte”, Susanna in Mozart’s “Le Nozze di Figaro” und Ännchen in Weber’s “Der Freischütz”.